Nr. 65/19 b-groß überörtlicher Einsatz

Datum: 21. Juni 2019 
Alarmzeit: 00:43 Uhr 
Einsatzort: Rosenthal-Bielatal OT Raum 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , TLF 20  
Weitere Kräfte: FF Bad Gottleuba , FF Bad Schandau , FF Berggießhübel , FF Bielatal , FF Langenhennersdorf , FF Markersbach , FF Rosenthal , GW AS FW Pirna , KBM  


Einsatzbericht:

In der Nacht vom 20.06. zum 21.06.2018 zog ein Gewitter über die Sächsische Schweiz, welches für die Feuerwehr Königstein und die Wehren der Umgebung für viel Arbeit sorgte. In der Gemeinde Rosenthal-Bielatal ist im Ortsteil Raum kurz nach Mitternacht eine Scheune durch einen Blitzeinschlag in Brand geraten. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen, brannte die Scheune in voller Ausdehnung. Als erste Maßnahme wurden die benachbarten Gebäude geschützt und anschließend die Scheune abgelöscht. Hierbei stellte sich die Wasserversorg schwierig dar, so dass ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet werden musste.

Die Feuerwehr Königstein hat beim Aufbau der Wasserversorgung geholfen und anschließend mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz die Löscharbeiten unterstützt. Der ELW wurde als Führungsunterstützung eingesetzt. Um halb sieben am Morgen war das Feuer gelöscht und wir konnten in die Wache zurückkehren.