Einsatzfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Königstein

Hier finden Sie unsere Fahrzeuge im Überblick. Weitere Informationen zu unseren Fahrzeugen finden Sie unter der Kategorie Technik.

ELW-1

Der ELW dient der Feuerwehr als Führungsfahrzeug. Damit werden der Einsatzleitung beste Möglichkeiten geboten, die komplexen Einsatzarten gut und zügig abzuarbeiten. Durch die moderne Telekommunikationstechnik stehen der Feuerwehr im Internet jederzeit die neuesten Informationen zur Verfügung. Das Fahrzeug dient weiteren Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Königstein als Führungsmittel und wird ab dem Alarmstichwort “B-Mittel” bzw. “H-Mittel“ überörtlich zur Führungsunterstützung automatisch hinzualarmiert.

MZF

Das Mehrzweckfahrzeug dient unter Anderem als Zugfahrzeug für den Anhänger-Logistik, sowie die Ausbildung der Jugendfeuerwehr.

TLF 20/40

Aufgrund der hohen Transportkapazität für Wasser wird das TLF hauptsächlich für Einsätze genutzt, bei denen eine Wasserversorgung nicht oder nur schwer hergestellt werden kann. Darunter zählen beispielsweise Waldbrände. Außerdem können über den Schnellangriff Einsätze kleineren Umfangs, z.B. Mülleimerbrände, zügig abgearbeitet werden.

HLF 20

Das HLF 20 löste ein LF16-TS auf Mercedes-Benz ab, wobei das LF16-TS das TLF 16/25 auf W50 in Leupoldishain ersetzte. Das HLF 20 dient in der Feuerwehr Königstein als Erstangriffsfahrzeug und kommt somit bei fast allen Einsätzen zum Einsatz. Aufgrund der umfangreichen Zusatzbeladung ist das Fahrzeug auch für den überörtlichen Einsatz konzipiert.

VRW

Der VRW ist für die Technische Hilfeleistung sowie für den Einsatz auf der Festung Königstein konzipiert worden. Außerdem dient der Vorausrüstwagen als Zugfahrzeug für die Schlauchhaspel.

FwA-Logistik

Dieser Anhänger wurde für die Jugendfeuerwehr-Ausbildung konzipiert, wird aber auch als Logistikkomponente z.B. bei Einsätzen auf der Festung Königstein genutzt.

RTB-2

Das Rettungsboot ist für den Einsatz auf Wasser konzipiert. In der Saison liegt es am Fähranleger.

Anhängehaspel

Die Schlauchhaspel ist hauptsächlich für den Einsatz auf der Festung Königstein konzipiert. Mit ihr kann eine Wasserversorgung über den VRW aufgebaut werden.