Kreisteamtag am 31.08.19

Am Samstag, den 31.08.19 fand in Borlas der 20. sportliche Teamtag der Kreisjugendfeuerwehr Sächsische Schweiz – Osterzgebirge statt.

Dazu fanden sich unsere Jugendlichen um 8:20 Uhr am Gerätehaus in Königstein ein, um dann gemeinsam mit der JFW Rathmannsdorf, in einem von der RVSOE zur Verfügung gestellten Bus, die weite Reise nach Borlas, einem Ortsteil der Gemeinde Klingenberg, anzutreten. Auf dem Weg holten wir noch die JFW Struppen ab.

In Borlas angekommen, starteten wir etwa 10:45 Uhr in den Wettbewerb. Dieser fand auf zwei Runden mit mehreren Stationen statt. Darunter gab es feuerwehrtechnische Stationen, wie die Knotenkunde oder die Erste Hilfe, aber auch Stationen aus den Gebieten Sport, wie ein Hindernislauf, und Allgemeinwissen, wie das Erkennen von Getreidesorten. Alle Stationen wurden von den Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr sehr gut absolviert, was teilweise auch zu Erstaunen führte, da die meisten unserer Teilnehmer sehr jung waren.

Nachdem alle Jugendfeuerwehren die Stationen absolviert hatten, fand die Siegerehrung statt. Diese wurde von der Kreisjugendwartin Annett Petters durchgeführt.

Unser Ziel war gesetzt: Der 10. Platz muss drin sein, am besten wäre es das Vorjahresergebnis des 8. Platzes zu überbieten. So war die Freude groß, als wir bis Platz acht nicht genannt wurden. Danach wurde es spannend. Zu unserer Überraschung wurden wir auch bis zu den Top 3 nicht aufgerufen. Es war für uns eine große Freude den dritten Platz belegen zu dürfen und es ist ein Ausblick, was angesichts des geringen Durchschnittsalters in Zukunft mit dieser Mannschaft möglich ist.

unsere Top 3 Platzierungen: 3. Platz 2016 (li.), 1. Platz 2017 (Mitte), 3. Platz 2019 (re.)

Gewonnen hat die Jugendfeuerwehr Großröhrsdorf-Biensdorf. Diese richtet also den nächsten Teamtag aus. Dort sind wir natürlich wieder dabei und geben unser bestes.

Ben Matzke, Mannschaftssprecher Jugendfeuerwehr

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.