Dienst am 26.08.20

Dienst am 26.08.20
[OFW Königstein]

Der Dienst wurde in Abstimmung mit den Kameraden vom Dienstag auf den Mittwoch verlegt.
Nach zwei Übungsdiensten zum Thema Boot folgte diese Woche unsere erste “richtige” Bootsausbildung.
Wir trafen uns wie gewohnt 19 Uhr am Gerätehaus. Daraufhin wurde zur Elbe ausgerückt und ein Einsatz nach der Standardeinsatzregel “Person in Elbe / Bootseinsatz” abgearbeitet.
Der ELW-1 wird dabei mit vier Kameraden besetzt. Dieser fährt den Fähranleger an und macht das RTB einsatzbereit. Der ELW fährt parallel zur Elbe zur gemeldeten Einsatzstelle und übernimmt die gesamte Kommunikation.
Das RTB fährt über den Wasserweg die Person an und nimmt diese auf. Im Falle unseres gestrigen Dienstes stellten zwei Kameradinnen der DLRG “Obere Elbe” e.V. Pirna die hilflosen Personen dar.
Das HLF 20 fährt den Busparkplatz an und wartet auf Anweisungen der Einsatzleitung. Anschließend bereiten die Kameraden des HLF die Übergabe des Patienten vor. Sie legen also Tragen, Decken und medizinisches Material zurecht.
Zum Nachrücken werden der VRW bzw. das MZF genutzt.

Ein großes Dankeschön an die DLRG “Obere Elbe” e.V. Pirna für die gute Zusammenarbeit und die vielen sinnvollen Tipps in der Auswertung nach dem Dienst.

Ben Matzke, Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.