mehrere TH-klein 29.05.13

Struppen/ Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen), 29.05.2013, gegen 15.30 Uhr, Gewitter und Regen sorgten für überschwemmte Straßen-Feuerwehr in Pirna und Struppen im Einsatz: Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr zog ein teils heftiges Gewitter mit viel Regen über die Sächsische Schweiz. Auf der S168 zwischen Pirna und Ebenheit sowie Struppen lief das viele Regen-Wasser über die Straßen. An der Südstraße liefen die Wassermassen zusammen. Ein kleiner erst kürzlich fertig gestellter Regenwasserkanal verwandelte sich in einen reißenden Strom. Die braune Brühe schoss über Südstraße, auf der noch Kanalarbeiten stattfinden. Auf mehreren Grundstücken wurde Schlamm und Geröll gespült. Die örtlichen Feuerwehren waren im Einsatz. Die Kameraden beräumten die Straßen und befreiten den Regenwasserabfluss von angeschwemmten Ästen und Schlamm. im Foto: zu viel Regenwasser: Feuerwehr im Einsatz in Struppen Südstraße, Regenwasser schoss von den angrenzenden Feldern über einen neuen Regen-Kanal direkt auf angrenzenden Grundtücke, Kameraden der Feuerwehr schaufeln Schlamm und Geröll, räumten Äste weg, damit das Wasser wieder abfließen konnte
Fotos: Marko Förster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.