Verein aktuell

Das  Jahr verging wie im Flug – und schon war  Maibaum setzen

Die Vorbereitungen waren schon Tage im Gange. Der Sonntagabend gehörte nicht der Familie, sondern den Plakaten, die überall in der Stadt auf gehangen wurden. Donnerstag den 28.04.16 wurde der Maikranz, wie schon viele Jahre  vorher, von Maik Lasch gebunden. Diesmal hatte er ein paar helfende Hände aus dem Verein. Ihm  ein großes Dankeschön an dieser Stelle.

 Auch wurden an diesem Tag die Getränke und der Bierwagen entgegen genommen.

 Am 30.04.16 war es wieder soweit, bei herrlichem Sonnenschein zog es uns schon zeitig aus den Federn  um das Maibaum setzen für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.

Es wurden die vorbestellten  Brötchen, Steaks, Bratwürste, Spieße, Fisch sowie Fett abgeholt und vorbereitet. Die fleißigen Backdamen  brachten ihre leckeren Kuchen vorbei. Es wurde der  Bierwagen gestellt und eingeräumt, Lichter gehangen, Biertischgarnituren aufgestellt, Bar und Bratwurststand aufgebaut.

 Die Zeit verging wie im Flug. Da war es doch schon an der Zeit Kaffee zu kochen.

Das Sportmobil baute auf, Tina packte ihre Schminkutensilien aus  und Julia Hees war auch schon mit ihrem Pferd da – für die Kinder war gesorgt. Auch hier ein großes Dankeschön an Julia, Tina und dem Team des KSB!

Kaffee und Kuchen wurden  fast genauso gut angenommen, wie unsere herzhaften Sachen am Bratwurststand. Unsere“ Jungs und Mädels“ am Grill , im Bierwagen und hinter der Bar hatten alle Hände voll zu tun und dabei viel Spaß.

Eine auserwählte Tanzgruppe des TSC Silberpfeil  e.V. zeigte wie es aussieht, wenn man echt gut tanzen kann. Davon inspiriert brachte  der ein oder andere, zur super aufgelegten Musik von

 DJ Boldi,  das Tanzbein zum schwingen.

 Als es langsam Dunkel wurde, zogen die Kinder, begleitet von der Jfw und einigen Kammeraden, mit ihren Lampions und Fackeln über die Goethestraße.

Dann neigte sich gemütlich und allmählig der schöne Tage zur Neige. Die letzten Gläser wurden geleert. Wir räumten zusammen und gegen zwei  Uhr schlossen wir ab und fielen wieder ins Bett zurück.

Unser Maifeiertag begann eher als gewollt. Und da nun schon mal alle da waren räumten  und putzten wir was das Zeug hielt und beseitigten die „Spuren“ des Abends.

Wir danken allen, die den Weg zu uns gefunden haben und mit uns feierten – Lachen, Spaß, viele Einwohner/Innen und Gäste sind unsere beste Motivation.

Ein großes DANKESCHÖN an alle, die vorbereiteten,  durchführten und aufräumten!!!!!!

Gern nehmen wir Anregungen, Hinweise  und natürlich auch Kritik  unter verein@ffkgst.de  entgegen!

Wir freuen uns Euch  –  am 30.04.2017!!!

20160430_203227_resized_1 (1)